[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 594: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 650: sizeof(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 1110: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3903)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 1110: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3903)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/phpbb/session.php on line 1110: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3903)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 494: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5277: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3903)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5277: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3903)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 5277: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3903)
Das Ende einer Amazone - www.blutamazonen.net

Das Ende einer Amazone

Ihr habt was zu meckern, oder wollt einfach nur mal Hallo sagen, hier seid Ihr richtig

Moderator: Gildenrat

[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Sacharia
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Das Ende einer Amazone

Beitragvon Sacharia » 22.08.2007, 16:18

ooc:Ich weis das es hier nicht reingehört, doch wollte ich euch wissen lassen was mit Sacharia passiert ist und da ich kein passendes Unterforum gefunden habe kommtes eben hier hin.

Zärtlich haucht sie ihrer schlafenden Frau einen Kuss auf die Wange, dann erhebt sie sich, schnallt sich seufzend den Umhang um und deutet ihrem weißen Gefährten welcher sich vor dem Bett ausgestreckt hatte ihr zu folgen. Als die Draenei aus dem Haus in die, sich lichtende Dunkelheit tritt zieht sie sich die Kapuze des Umhangs bedächtig über die geliebten Hörner und macht sich dann festen Schrittes auf zum Magierviertel. Dort angekommen eilt sie den gewundenen Pfad zum höchsten der Türme hoch, oben angekommen bleibt sie stehen und sieht sich verhalten nach den Wachen um. „Niemand hier mein Süßer“ sie lässt die Hand durch das weiche weiße Fell gleiten was mit einem leisen Schnurren quittiert wird. Sie macht sich auf in das Innerste des Turmes, den Weg zur Spitze verfolgend. Auch oben herrscht beklemmende Stille. Die Schritte ihrer Ledersohlen hallen von den Wänden wieder als sie über den Steinboden zu einem Stuhl geht und sich darauf setzt. Die Jägerin schiebt sich die Kapuze vom Kopf, streicht sich durch die braunen Haare und sieht an sich hinab auf den Wams welcher sie als Blutamazone ausweist. Als sie Schritte hört hebt sie alarmiert den Blick. Als sie die Blicke der Menschenfrau und der Blutelfen trifft nickt sie. Die drei Wesen kommen zu ihr herüber „sei gegrüßt Sacharia“ wendet sich die Menschin an sie. Die Blutelfen nicken ihr stumm zu und die drei nehmen ihr gegenüber Platz. „Guten Morgen ihr Beiden. Habt ihr es denn dabei?“ Sacharia begegnet den Blicken der beiden ernst und die Blutelfe zieht nickend eine kleine Ampulle aus ihrem Umhang. „Ein Trank aus Hexenhand ,gebraut von zwei Wesen welche sind Feinde im Herzen, wird dir erfüllen deinen Wunsch“ zitiert die Menschenhexe leise „Sacharia du musst vorsichtig sein. Es ist nicht ungefährlich und auch nicht wieder rückgängig zu machen.“ Die Draenei nimmt die Ampulle dankend an und betrachtet den silbrig flimmernden Inhalt. „das muss es auch nicht“ sagt sie leise. „Schlaf noch eine Nacht drüber“ die Hexe sieht sie eindringlich an, die Blutelfe sitzt gleichgültig daneben und mustert die Menschenfrau abfällig.Sacharia nickt „werde ich. Doch ich bin mir jetzt schon sicher.Habt vielen dank“ Sie verstaut die Ampulle und reicht den beiden jeweils einen kleinen Sack voll Gold. Beide packen sie schnell weg. „Ich denke unsere wege sollten sich für heute hier trennen. Die sonne geht langsam auf,ich möchte nicht das Xavu etwas mitbekommt und sie müssen hier raus bevor die Wachen komplett wach sind.“ Die Blutelfen erheben sich und vermummen sich in ihren Umhängen. „dann sehen wir uns morgen wieder hier?“ Sacharia nickt „gut. Dann bringe ich die beiden dahin wo sie sich ein Portal eröffnen können. Bis morgen Jägerin“Die draenei nickt abermals der Menschenfrau zu und sieht den drei Frauen zu wie sie den Turm verlassen. Auch Sacharia wendet sich nun ab und verlässt den Turm um wieder zu ihrer Frau zurück zu gehen. Sie schleicht sich in das Schlafgemach und legt ihre Kleider ab. Vorsichtig lässt sie sich unter die Decke gleiten und schmiegt sich an den warmen Körper ihrer Liebsten. Diese dreht sich ihr schlafen zu und drückt sich eng an sie und schläft ruhig weiter. Auch Sacharia döst noch einmal ein und wacht weniger Stunden später durch eine Regung neben ihr auf. „Guten Morgen“ strahlt Xavu sie an und gibt ihr einen zärtlichen Kuss. Nach einer Weile erhebt sich Sacharia müde und tritt zu der Waschschale um sich für den Tag bereit zu machen. Als sie sich umdreht liegen die hellen Augen ihrer Gefährtin auf ihr, die weiße Decke schmiegt sich um ihren Körper und Sacharia kann nicht anders als hingerissen zu lächeln. Sie streift sich ihre Rüstung über welche leise klappert. „ Was musst du heute machen mein Engel?“ fragt Xavu und sieht ihr beim Anziehen zu. „Ich werde den Vormittag sicher in den Hallen den Amazonen verbringen doch den Rest des Tages gehöre ich vollkommen dir. Ich muss sowieso etwas mit dir besprechen“ „Oh ist es etwas Schlimmes?“ Xavus Augen weiten sich „Nein,nein.Mach dir keine Gedanken“ Sacharia lässt den Wams des Stammes über ihren Körper gleiten und schnallt den Gürtel darüber.Danach gibt sie ihrer Liebsten noch einen Kuss und macht sich auf den Weg zu den Hallen. Dort angekommen sind nur wneige Amazonen anwesend. Sacharia nickt den Anwesenden lächelnd zu und bekundet Meike ihren Respekt indem sie sich kurz vor ihr verbeugt. Dann geht sie zu einem der Tische an dem schon ein paar ihrer Schwestern sitzen, lachend unterhalten sie sich während Sacharia nebenbei über ein paar Plänen für eine neue Erfindung brütet. Nach ein paar Stunden sieht sie auf, ihre Haare sind stellenweise zerzaust da sie immer wieder ratlos mit den Fingern durchgefahren ist. Sacharia kramt ihre Sachen zusammen und erhebt sich. „So liebe schwestern,ich werde nun gehen müssen. Habe noch was zu tun heute“ Sie verabschiedet sich lächelnd und verlässt die hallen, quetscht ihre Zeichnungen und Notizen in die überfüllten Taschen und eilt zu dem Greifenmeister um einen Greifen nach Sturmwind zu bekommen. Als sie dort ankommt und den Turm verlässt stößt sie auch sofort in ihre Geliebte und lacht „na konntest du es nicht erwarten?“ „oh du bist schon da?Ich wollte grade nach Darnassus um Vizu zu besuchen. Aber da du ja jetzt schon da bist bleibe ich bei dir“ grinst Xavu,schlingt die arme um die dünne Taille ihrer Frau und schmiegt sich an sie. „Wollen wir irgendwohin wo es ruhig ist?“ fragt Xavu dicht an Sacharias Ohr,diese nickt ihr zu und beide machen sich auf den Weg in den Wald um sich ein ruhiges Plätzchen zu suchen. Beide Draenei lassen sich in das Gras sinken, Xavu lehnt sich nach hinten,stützt sich auf ihren Unterarmen ab bevor Sacharia ihren Kopf auf ihrem Bauch bettet. „Worüber wolltest du mit mir reden?“ bricht Xavu die Stille,lässt die Finger durch die dunklen Haare ihrer Liebsten gleiten. Sacharia holt sichtbar Luft. Dann greift sie vorsichtig in die kleine Tasche welche an ihrem Gürtel hängt und holt die Ampulle raus. Xavu nimmt sie vorsichtig entgegen, mustert sie. „was ist das?“ sie reicht Sacharia den Trank zurück. „Er wird mich verwandeln“ „hm? Was? Wieso?“ die hellen Augen blitzen verständnislos.“Ich…ich werde nicht bei der Allianz bleiben. Das was ich in den letzten Tagen hier erfahren habe, wie manche von den Alianzmitgliedern behandelt werden, das geht nicht. So etwas kann ich nicht mit reinem Herzen vertreten. Wenn ich dich nicht hätte wäre ich hier nicht glücklich.“ „ja,aber wo möchtest du denn sonst hin?“ Xavu sieht ihrer Liebsten fragend in die Augen „ Ich werde zur Horde gehen Engelchen.“ Je näher sie dem Ende des Satzes kommt umso leiser wird sie bis ihre Stimme ihr am Ende den Dienst versagt. Traurig sieht sie zu Xavu auf, ob es richtig war es ihr zu sagen und nicht einfach in einer Nacht und Nebel Aktion zu verschwinden? Mit so jemandem wir ihr, jemand so wechselhaften konnte Xavu nicht so glücklich sein wie sie es verdient hätte. Sacharia seufzt leise. Xavu scheint nachzudenken, ein schatten liegt auf ihrem hübschen Gesicht.Sacharia lässt den Blick wieder nach vorne gleiten und schaut ins Leere. Dann beginnt die hand in ihren Haaren wieder an sie zu streicheln. „und was werden wir sein?“ fragt ihre Frau sie „bitte was?“ Sacharia sieht sie fragend und ungläubig an „Na was werden wir denn sein?“ „ehm…öhm…wir?“ die Jägerin scheint ihren Ohren nicht zu trauen. „na ich hoffe doch du hast mich mit eingeplant! Meinst du ich bleibe einfach hier während du dich auf Hordenseiten austobst?“ Xavu lächelt sie leicht an „Bl…Blut…Blutelfen“ Sacharia beginnt zu strahlen und wirft sich in Xavus arme. Diese fällt ins Gras und quietscht auf,Sacharia liegt halb auf ihrer Liebsten und küsst sie sanft „danke“haucht sie und schmiegt sich an Xavu. Diese drückt sie sanft an sich. Sacharia lässt sich von ihr rollen. „Wie hast du es dir denn vorgestellt mein Engel“ fragt Xavu nach einer Weile. „Ich werde die beiden Hexen fragen müssen ob sie für dich auch noch einen Trank brauen können. Dann werden wir einen kompletten Neuanfang starten, auch Fel hat sich dafür entschieden, doch wird sie einen anderen Weg nehmen als wir. Nun ja und ich entschied mich dafür meinen Weg als Schurkin zu versuchen, dazu gehört auch ein neuer Name.“ Xavu nickt verstehend. Beide liegen noch lange so da und unterhalten sich über ihren Neuanfang, lange nach Sonnenuntergang machen sie sich auf den Weg zu dem Haus.
Wieder in der Nacht schleicht Sacharia durch die Straßen der Menschenstadt, doch diesmal geht nicht nur ihr Kater an ihrer Seite, auch ihre Frau bahnt sich an ihrer Seite den Weg durch die Straßen. Wie in der Nacht zuvor treffen die Menschenfrau und die beiden Blutelfen zu ihnen. Doch zu Sacharias erstaunen scheinen die Drei nicht überrascht Beide zu sehen. Die Hexe lächelt „wir hatten schon wesentlich früher mit Xavu gerechnet“ gesteht sie ein und zieht noch eine Ampulle aus ihrem Umhang und legt sie vor sich auf den Tisch „ Wir wussten sie würde dich begleiten. Doch seit ihr euch beide sicher?“ Die beiden Draenei nicken kurz. Zum ersten Mal öffnet die Blutelfe den Mund „Gut,dann werden wir euch mitnehmen.Wir bringen euch an einen sicheren Ort,dort werdet ihr euren Trank nehmen und euch dann langsam verwandeln.“ Wieder nicken die Draenei und erheben sich „Habt ihr euch von allen verabschiedet?“ fragt die Menschin „Nein, ich denke das ist nicht notwendig,es tut weniger weh und man läuft nicht gefahr zu zögern“ erklärt Sacharia und seufzt dann. Sie nickt der Menschin zu und wendet sich dann an die Blutelfen „dann mal los“ Die kleine Gruppe setzt sich in Bewegung und zusammen verlassen sie auf einem Geheimweg die Stadt, die eine Blutelfe eröffnet ein Portal,durch das sie alle zügig treten,nur die Menschenhexe bleibt zurück und sieht den vier Wesen seufzend nach. Als Sacharia wieder etwas sieht,den Blick schweifen lässt stehen sie in einem kleinen Waldstück. „Seit ihr bereit?“ Die blutelfe mustert die Draenei kritisch,diese nicken. „Gut.danns etzt euch und nehmz die Tränke“ die Beiden tun wie ihnen gehiesen. Kalt rinnt die silbrige Flüssigkeit Sacharias Kehle herrunter,scheint jegliche Luft aus ihren Lungen zu drängen. Die Draenei verkrampft sich und ihre Augen werden groß. Panisch sieht sie die Blutelfen an welche die Szene unbeeindruckt beobachten. Auch Xavu scheint es nicht anders zu gehen. Sacharia fällt nach hinten auf den harten waldboden,ihr Körper zittert und krampft sich zusammen. Sie spürt wie sie langsam ein Stück kleiner wird,ihre Hüften und Rundungen ziehen sich schmerzhaft zusammen und ihre Ohren strecken sich. Als sich Hörner und Schweif zurück ziehen und sich die Hufe schmerzhaft zu Füßen formen öffnet sich ihr Mund zu einem lautlosen Schrei,die Augen füllen sich mit Tränen. Nach einer schieren Ewigkeit sackt ihr Körper schlaff zusammen, ihre Muskeln brennen genauso wie ihre Haut und ihr Fleisch. Sie sieht neben sich. Dort wo ihre Frau lag liegt nun eine hellhäutige Blutelfe,die Augen geschlossen atmet sie ruhig. Sacharia steht beklommen auf und sieht an sich herrab. Auch ihr Körper hatte sich verändert, sie streift die Kleider ab, mustert den ihr fremden Körper,geht zu einer Quelle und blickt in das ihr fremde Gesicht. Eine der Blutelfen kommt zu ihr,nimmt sie vorsichtig in den Arm „Es ist vollbracht, du bist nun ein hübsches Kind der sin'dorei Shàlyn“ Flüstert sie leise. Sacharia seufzt leise „hm, das ist wohl nun mein Neuanfang…“
ooc:so,ist etwas lang. Aber vielleicht macht sich ja jemand die Mühe es zu lesen^^

Sylvanija
Feldwebel
Feldwebel
Beiträge: 22
Registriert: 21.04.2007, 14:07
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Schade drum

Beitragvon Sylvanija » 30.08.2007, 02:03

ooc: Deine Geschichte ist schön .. ich hoffe du liest mein Kommentar irgendwann mal wenn du zeit hast ..
Ich fand es schade das du so schnell weg warst und ich vermisse dich ...Ich wusste auch garnicht was los war bis Vizu mich aufgeklärt hatte und mir sagte dass du zur Horde überläufst . Naja .. wenn es dir dort gefällt hoffe ich nur das du deinen Freundinnen niemals mit Feindschaft entgegen kommst ... Ich hoffe dir und Xavu geht es gut .... Lebe Wohl Sacharia !


[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1236: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Zurück zu „Gästebuch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Created by Matti from StylesFactory.pl and Warlords of Draenor
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Limited
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
 

 

cron